Quelle: Pixabay.com

Dezember 2019


01. Dezember        1. Sonntag im Advent
10.00 Uhr                Gottesdienst

08. Dezember        2. Sonntag im Advent
14.00 Uhr                Adventskonzert
                                - Posaunenchor Bokel. Leitung: Dr. Heinz-Eckhardt Plieth
15.00 Uhr                Adventsbasar

15. Dezember        3. Sonntag im Advent
11.00 Uhr                Musikalischer Gottesdienst
                                 - "Liedertafel Frohsinn" Unterlüß
                                 - Männergesangverein "Germania Eschede"
                                 - Musikalische Leitung: Herbert Wenzel​

22. Dezember        4. Sonntag im Advent
10.00 Uhr                Gottesdienst

24. Dezember        Heiligabend
15.00 Uhr                Krippenspiel
                                 - mit Kinderchor, Jugendliche und Erwachsene

17.00 Uhr                Christvesper
                                 - Posaunenchor Eschede. Leitung: Dr. Heiko Wessel
                                 - Orgel: Herbert Wenzel

23.00 Uhr                Christmette
                                 - Predigt: Pastor Grimmsmann
                                 - Musik: Eike Formella (Klavier), Gary Rushton (Saxophon)

25. Dezember        1. Weihnachtstag
10.00 Uhr                Gottesdienst (Pastor Manneke)

26. Dezember        2. Weihnachtstag
10.00 Uhr                Gottesdienst (Pastorin Fanziska Baden)
                                - Kanzeltausch mit Eschede

29. Dezember        Sonntag nach Weihnachten
10.00 Uhr               Gemeinsamer Gottesdienst mit Eschede in Unterlüß
                                - Pastor Grimmsmann

31. Dezember        Altjahrsabend
17.00 Uhr               Gottesdienst mit Abendmahl

Brot für die Welt hilft in Mexiko bei der Suche nach Verschwundenen.
 
In diesem Jahr unterstützen die evangelischen Kirchengemeinden  des Kirchenkreieses Celle ein Friedensprojekt in Mexiko, das den Leidtragenden sozialer Konflikte zur Seite steht und sich für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenwürde einsetzt.

Konkret:
Mehr als 40.000 Menschen gelten in Mexiko offiziell als verschwunden. Da die Behörden nicht gewillt sind, ihr Schicksal aufzuklären, suchen die Angehörigen auf eigene Faust nach ihnen – mit Schaufeln, Hacken und Macheten. Eine Partnerorganisation von Brot für die Welt steht ihnen bei.